Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,
verehrte Gäste und Besucher,

ich freue mich, Sie auf den Internetseiten der Gemeinde Obersöchering begrüßen zu dürfen.

Die Gemeinde Obersöchering liegt am südlichen Rand des Landkreises Weilheim-Schongau und ist altes Siedlungsgebiet. Davon zeugen zahlreiche Hügelgräber aus der mittleren (ca. 1500 – 1250 v. Chr.) und späteren Bronzezeit (ca. 1250–800 v. Chr.), die sich im Gemeindebereich von Obersöchering befinden. Obersöchering kann als Dreiländereck des Mittelalters bezeichnet werden. Es berühren sich hier die Interessensphären der drei großen Kultur- und Religionszentren des mittelalterlichen Huosigaus, nämlich Benediktbeuern, Staffelsee und Polling, den die drei Kirchen Frauenkirche, Peterskirche und St. Margareten-Kirche angehören.
Die Gemeinde hat derzeit rd. 1600 Einwohner und besteht aus den Ortschaften Obersöchering, Untersöchering, Egenried und Habaching sowie noch 4 Weilern und 5 Einöden.

Obersöchering ist durch die Umgehungsstraße B472/B2 ruhig und sehr verkehrsgünstig gelegen. Die BAB München – Garmisch-Partenkirchen (A95, Ausfahrt Sindelsdorf) ist ca. 8 km entfernt. Die umliegenden Städte Weilheim, Murnau, Penzberg und Peißenberg erreicht man mit dem Auto in ca. 10 bis 15 Minuten.
Alle Sehenswürdigkeiten des "Pfaffenwinkels" sind von hier aus sehr gut zu erreichen.

Obersöchering besitzt eine Kinderkrippe, einen Kindergarten und eine Grundschule mit Mittagsbetreuung.
Außerdem zeichnet sich Obersöchering durch eine gute Infrastruktur aus. Ein Lebensmittelmarkt befindet sich im Bau.

Herrliche Rad- und Wanderwege durchziehen unser Gemeindegebiet.
Ein reges und starkes Vereinsleben bietet für jeden Bürger/in ein vielfältiges Angebot.
Lernen Sie unsere Gemeinde bei Ihrem virtuellen Besuch kennen und nutzen Sie das verfügbare Informationsangebot.
Ich wünsche Ihnen hierzu viel Vergnügen

Mit freundlichen Grüßen
Reinald Huber, 1.Bürgermeister